Datenschutzhinweise

Informationen gem. Art. 13 DSGVO

 

Verantwortlicher

Kleingärtner-Vereinigung e.V. Konstanz

Rosmarinheideweg 12
78467 Konstanz

Tel: 07531-5848103 (AB)
Mail: vorstand@kvk-haidelmoos.de

 

Datenschutzrechtliche Fragen

Bei Fragen zum Datenschutz stehen wir Ihnen unter datenschutz@kvk-haidelmoos.de oder unter der oben angegebenen postalischen Anschrift zur Verfügung. Wenn Sie uns diesbezüglich kontaktieren, vermerken Sie bitte „Datenschutz“ auf dem Brief.

Verarbeitung, Zwecke und Rechtsgrundlagen

Datenverarbeitung auf unserer Vereinswebseite

Ihr Webbrowser überträgt bei jedem Zugriff auf unsere Webseiten Nutzungsdaten. Diese umfassen Ihre IP-Adresse sowie die Bezeichnung der aufgerufenen Seite oder Unterseite. Ohne die Erhebung der IP-Adresse des zugreifenden Rechners und der Bezeichnung der abgerufenen Datei ist ein Verbindungsaufbau zu dem Server und die Nutzung des entsprechenden Webangebots unmöglich – so funktioniert das Wordwide-Web.

Darüber hinaus überträgt Ihr Browser – je nach Konfiguration – weitere Daten (Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Datum und Uhrzeit eines Abrufs). Für den reinen Seitenaufbau, also die technische Verbindung zum Anzeigen unserer Inhalte wird also Ihre IP-Adresse verwendet. Ihre IP-Adresse wird von uns nicht dauerhaft gespeichert, ausgelesen oder anderweitig verwendet sondern nur anlassbezogen protokolliert, insbesondere bei gehäuften kurzzeitigen Zugriffen, die auf missbräuchliche Nutzung wie Denial of Service-Attacken schließen lassen.

Sofern IP-Adressen gespeichert werden, so geschieht dies nur zu angegebenen Zwecken und für eine angegebene Dauer. Die Dauer beträgt, sofern nicht anders angegeben, maximal fünf Tage. Die Verarbeitung erfolgt mit berechtigtem Interesse, um den Betrieb dieser Webseite sicherzustellen. Hierzu gehört die Abwehr von bösartigen Angriffen und missbräuchlichen Verwendungen unserer Inhalte.  Zwecke der Verarbeitung sind die Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite, die Gewährung einer komfortablen Nutzung, Gewährleistung der Systemsicherheit und Stabilität sowie weitere administrative Zwecke. Wir behalten uns eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze vor.

Wir verwenden keine Cookies zu Analysezwecken oder ein sogenanntes Fingerprinting zum Nachverfolgen Ihrer Aktivitäten oder andere Tracking-Methoden.

Rechtsgrundlage der Datenerarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt insoweit aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die anonym erhobenen Daten der Server-Protokolldateien werden stets getrennt von allen durch Sie angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Eine Zusammenführung ist nicht möglich.

Datenverarbeitung im Verein

Kategorien von Daten, die wir verarbeiten:

Mitgliedsdaten (Vertragsdaten, Kontaktdaten/ Name, Vorname, Telefon, E-Mail, Geburtsdatum, Pachtsache, Daten der Parzellenverwaltung, Zahlungsdaten, IBAN, geleistete Gemeinschaftsarbeit und weitere. Diese werden von den jeweiligen Funktionsträger*innen unseres Vereins nur für die ihnen zugeordnete Aufgabenerfüllung verarbeitet.

Im Einzelnen bedeutet dies:

Wenn der Vorstand Mitgliedsdaten benötigt, um seine Aufgaben zu erledigen, darf er auf alle hierfür erforderlichen Mitgliedsdaten zugreifen. Dazu gehört insbesondere die Mitgliederverwaltung, Rechnungsstellung, Datenabgleich bei Pächterwechsel, Bewerbungen, Einladung zu Veranstaltungen, Abmahnungen, Rechtsverfolgung, Durchsetzung rechtlicher Ansprüche, Kommunikation mit dem Regional- und Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg und mit Versicherungen (insbesondere FED Versicherung bei Beschädigungen der Pachtgrundstücke, Haftpflicht).

Der*die Kassenwart*in verarbeitet die Mitgliedsdaten, die für den Einzug der Mitgliedsbeiträge und weiterer Abrechnungsthemen relevant sind. Die Kassenprüfer verarbeiten die Mitgliedsdaten, die für die ordentliche Kassenprüfung erforderlich sind. Dies sind Vorname, Nachname, postalische Anschrift und Bankverbindung mit Zahlungsdaten sowie ggf. Zugriff auf die Lastschriftverfahrensgenehmigung inklusive Unterschrift, sofern das Mitglied dem Verein ein Lastschriftmandat erteilt hat.

Die Vereinsgeschäftsstelle verarbeitet die Mitgliedsdaten zur Mitgliedsverwaltung, Beratung und Betreuung sowie zur Durchführung von Pächterwechseln und weiteren laufenden Aussichts- und Verwaltungsaufgaben wie Abmahnungen, Hinweisen und Bearbeitung von Bauanträgen.

Zweck für die Verarbeitung der Mitgliedsdaten

Verarbeitungszweck ist die Verfolgung des Vereinszwecks und die Verwaltung. Rechtsgrundlage ist die bestehende oder beantragte Vereinsmitgliedschaft: Die Verarbeitung ist zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, Artikel 6 Absatz 1 b) DSGVO.

Weitere personenbezogene Daten werden freiwillig mit Ihrer Einwilligung erhoben entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, ausnahmsweise, ggf. unter Berücksichtigung von Art 9 DSGVO: weitere, nicht zwingend erforderliche Kontaktdaten wie Mobilnummern, Berufe, Schwerbehinderung (wichtig für Zugänge und Erleichterungen, Gemeinschaftsarbeit). Zum Zwecke der Außendarstellung des Vereins können auf Veranstaltungen des Vereins gemachte Fotos von Mitgliedern beispielsweise auf dieser Vereinswebseite veröffentlicht oder in vereinsinternen Schreiben verwendet werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Fotos werden selbstverständlich nur mit ausdrücklicher gesonderter Einwilligung zu der Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten veröffentlicht.

Weitere detailliertere Hinweise zur Datenverarbeitung von Mitgliederdaten erhalten unsere Bewerber mit den Informationspflichten bei Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 DSGVO ausgehändigt; Bestandsmitglieder jederzeit auf Anfrage oder im Downloadbereich.

Empfänger personenbezogener Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur erforderlichenfalls an andere Verantwortliche oder gemeinsam mit uns Verantwortliche weiter, wenn Sie uns nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung oder Anbahnung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist oder wenn für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Weiter kann eine Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erfolgen, wenn wir oder Dritte ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben, etwa wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. Ein Transfer in Drittländer findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Falls wir über Drittanbieter personenbezogene Daten auch an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittstaaten haben, weitergeben, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger ein adäquates Datenschutzniveau durch angemessene Garantien besteht oder eine Einwilligung in die Weitergabe personenbezogener Daten vorliegt.

Kategorien von Empfängern sind unser Dachverband/Regional- und Landesverband, Versicherungen (FED, Haftpflicht etc.), IT- und ähnliche Dienstleister, öffentliche Stellen wie die Stadt Konstanz,  Staatsanwaltschaft, Finanzamt, Steuerberater, Rechtsanwalt, Rechnungsprüfer.

Social Media

Wir unterhalten derzeit keine Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen. Wir haben eine private, geschlossene Vereinsgruppe bei Facebook, diese richtet sich ausschließlich an Mitglieder. Die Datenschutzhinweise finden Sie als FB-Nutzer dort oder unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website keine anbieterseitigen Social Plug-ins der sozialen Netzwerke ein.

Datenschutzfreundliche interaktive Karte

Wir haben eine datenschutzfreundliche Kartenalternative zu den bekannten Anbietern verwendet. Bei Nutzung der Karte werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben und in die USA übertragen. Weiterhin werden von mir für den Abruf und Betrieb der Karte keine personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet keine Cookies. Diese Lösung stammt von Dr. Klaus Meffert, Dr. DSGVO Blog; Link und weitere Informationen hier: https://dr-dsgvo.de/interaktive-karte-demo.

Speicherung, Löschung und Sperrung von Daten

Personenbezogene Daten verarbeiten und speichern wir nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit und nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist (z.B. Beantwortung von Anfragen, Durchführung von Verträgen) oder sofern dies durch Rechtsvorschriften, welchen unser Verein unterliegt, vorgesehen wurde. Wenn der Speicherungszweck entfällt oder die gesetzlich einschlägige Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Das Kriterium der Speicherdauer ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist.

Betroffenenrechte

Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, haben Sie folgende Betroffenenrechte:

  • ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Daten und auf Kopie,
  • ein Berichtigungsrecht, wenn wir falsche Daten über Sie verarbeiten,
  • ein Recht auf Löschung, es sei denn, dass noch Ausnahmen greifen, warum wir die Daten noch speichern, also zum Beispiel Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen
  • ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • ein jederzeitiges Recht, Einwilligungen in die Datenverarbeitung zu widerrufen,
  • ein Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung im öffentlichen oder bei berechtigtem Interesse,
  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, wenn Sie finden, dass wir Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten. Für unseren Verein ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg/ LfDI zuständig. Wenn Sie sich in einem anderen Bundesland oder nicht in Deutschland aufhalten, können Sie sich aber auch an die dortige Datenschutzbehörde wenden.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht oder anderen Betroffenenrechten Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@kvk-haidelmoos.de. Sie können uns aber auch anders formlos über unsere oben mitgeteilten Kontaktdaten erreichen.